Staatliches Berufliches Schulzentrum
Sulzbach-Rosenberg

Einschulung an der Berufsschule für das Schuljahr 2016/2017

Die Einschulung aller neuen Schülerinnen und Schüler ist am Montag, 12.09.2016 um 08:00 Uhr in unserer Aula. Bitte bringen Sie eine Kopie vom Abschlusszeugnis sowie vom Ausbildungsvertrag mit.

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular vorab an unserer Schule an.

PDFmehr dazu...

Lernen, Arbeiten und Leben in Irland

Vom 8. bis 29. Mai 2016 hielten sich zehn Schülerinnen und Schüler aus den Klassen der Kaufleute für Büromanagement, Bürokaufleute und Industriekaufleute unter Begleitung ihrer Lehrkraft StRin Marianne König im County Kilkenny in Irland auf. Die Gruppe nahm an der EU-gestützten Fortbildung „Lernen, Arbeiten und Leben in Irland“ teil und absolvierte einen einwöchigen Business English Course am Grennan College in Thomastown sowie ein zweiwöchiges Praktikum im Bürobereich eines Betriebes im County Kilkenny.

 

Social Nights und Cultural Tours rundeten das Programm ab. So besichtigten die Teilnehmer die Dunmore Cave, das Hook Lighthouse, den Duncannon Beach sowie Dublin. Bei wöchentlichen Treffen in einem Pub konnte sich die Gruppe über die Erlebnisse der Woche austauschen und Live-Musik genießen. Außerdem bekam die Gruppe eine Einführung in das Spielen der Bodhrán, einer irischen Rahmentrommel.

 

Die Schülerinnen und Schüler waren bei Gastfamilien untergebracht, um den Alltag einer irischen Familie näher kennen zu lernen.

 

Der Fortbildung war zur sprachlichen und interkulturellen Vorbereitung ein E-Learning-Kurs vorgeschaltet. Das Fortbildungsprogramm in Irland führte die Partnerorganisation Language XChange Ireland durch. 

PDFmehr dazu...

Beim Nachbar tief geblickt

In einem klassen- und berufsübergreifenden Projekt stellten die Auszubildenden der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung sowie die Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen zusammen mit den begleitenden Lehrkräften Annemarie Maier und Harald Sieber das Nachbarland Frankreich in vielfältigen Facetten vor.

PDFmehr dazu...

Vielfältige Leistungsbereiche in der Ernährung und Versorgung

HPZ

Am Dienstag den 26.04.2016 besuchten Berufsschüler der Rupert-Egenberger-Schule Amberg die 12. Klasse der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung in Sulzbach-Rosenberg. Vorangegangen ist diesem Zusammentreffen, der Besuch der Sulzbacher Schülerinnen im Heilpädagogischen Zentrum Amberg, bei welchem sie einen Einblick in den dortigen Schulalltag erhielten.
Der Gegenbesuch, bestehend aus 14 Schülerinnen und Schülern, sowie zwei betreuender Lehrkräfte des HPZ, traf um 9 Uhr morgens am vereinbarten Termin ein. Die eingetroffen Gäste, wurden von Seiten der Gastgeber herzlich begrüßt und willkommen geheißen. Anschließend führten zwei Schülerinnen der 12. Klasse den Besuch durch die, für die hauswirtschaftliche Ausbildung relevanten, Fachräume und beantworteten aufkommende Fragen. Als Nächstes teilten sich die Schüler in Gruppen (jede Schülerin der Berufsfachschule betreute zwei Schüler des HPZ), um sich in vorbereiteten Stationen kreativ auszuleben.

Im Rahmen des Wahlpflichtfaches Projektorientiertes Arbeiten haben die Berufsfachschülerinnen im Vorfeld verschiedene Ideen zur Tagesgestaltung besprochen und sich letztendlich dazu entschieden, Stationen mit dem Schwerpunkt „Basteln und gestalten von Mutter-/ Vatertagsgeschenken“ anzubieten.

Die Stationen, bestehend aus

  • bepflanzen eines Weck-Glases
  • gestalten eines Pflanzensteckers
  • perlen eines Schlüsselanhängers
  • bedrucken einer Stofftasche,

 wurden mit großer Freude angenommen.

Der gemeinsame Vormittag wurde durch ein großzügiges Brunchbufett, in ansprechend dekorierter Location abgerundet. Dieses wurde vorab von den angehenden Assistenten/-innen für Ernährung und Versorgung der 10. und 12. Klasse hergerichtet. Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto verabschiedeten sich die Schüler gegenseitig und tauschten kleine Präsente.

Sabrina Scharl, EV12